Wir über uns

Die Islamische Gemeinde Wuppertal e.V. ist der Trägerverein der Abu-Bakr-Moschee. Die Gemeinde wurde 1979 gegründet, somit ist die Abu-Bakr-Moschee die älteste Moschee in Wuppertal. Die Moschee der Gemeinde ist ein religiöser Raum, der zum Gebet und zur Besinnung einlädt. Sie ist aber auch ein Ort der Begegnung und des Gesprächs, in dem man sich bei Problemen gegenseitig hilft und gemeinsam Kultur und Traditionen pflegt.

Der Verein wendet sich zusätzlich zur religiösen Arbeit verstärkt der Integrationsarbeit zu und hat sich, durch die regelmäßige Annahme und Realisierung verschiedener Projekte, auch vereinsübergreifend folgende Ziele gesetzt: 

• Förderung des Interkulturellen Dialogs

• Aktive Mitgestaltung der Integrationsarbeit

• Regionale und überregionale Vereinskooperationsarbeit